Die Akademie Deutsches Bäckerhandwerk hält vielfältigste Angebote auf dem Gebiet der Aus- und Weiterbildung rings um das Bäckerhandwerk bereit. Über 30 Seminare, Kurse, Workshops und Schulungsmöglichkeiten decken nahezu alle Erfordernisse einer handwerklichen Bäckerei oder Konditorei ab.

Ein erfahrenes Dozententeam, exzellente externe Referenten und moderne Schulungsräume garantieren eine praxisnahe und zukunftsorientierte Aus- und Weiterbildung. Dadurch können wir auch für die Überbetriebliche Lehrunterweisung (ÜLU) ein hervorragendes Lernumfeld garantieren.

Aus- & Weiterbildung

Studium Bäckereimanagement

AB OKTOBER 2024
Berufsbegleitendes Studium für Bäckermeister/innen

Mit diesem Studium an der Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) in Mannheim können Sie ohne Verdienstausfälle Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten im betriebswirtschaftlichen Bereich stark verbessern und einen Hochschulabschluss als Bachelor of Arts Business Management/Schwerpunkt Bäckereimanagement erwerben. Gemeinsam mit Fachkollegen studieren Sie weitestgehend online mit einigen wenigen Präsenzphasen. Studieninhalte:

Betriebswirtschaftslehre | Marketing | Human Resource Management | Finanzierung & Investition | Risikomanagement | Bäckereimanagement | Controlling & Reporting | Prozessmanagement |  Mitarbeiterführung | Nachhaltigkeitsmanagement | verantwortungsvolle Unternehmensführung | Innovationsmanagement & Entrepreneurship

Bild: Hochschule der Wirtschaft für Management Mannheim

Zielgruppe

ambitionierte Bäckermeister/innen

Gebühr

ca. 380,00 € /Monat (zzgl. Immatrikulationsgebühr und Semesterbeitrag)

Eignungskurs Ausbilder/in A 36

06.08. – 22.10.2024
Dienstags
8 – 16 Uhr
Eine Investition in die Zukunft Ihres Betriebes

In Zeiten, in denen es immer schwieriger wird, geeignete Fachkräfte zu finden, gewinnt die Ausbildung von Azubis immer mehr an Bedeutung. Um zukunftsorientiert und professionell auszubilden, bedarf es neben der fachlichen auch einer pädagogischen Qualifikation. Diese wird mit der Ausbildereignungsprüfung nachgewiesen. Der Kurs bereitet Sie umfassend auf diese Prüfung vor. Der Unterricht findet immer dienstags ganztägig statt. Die Prüfung schließt sich unmittelbar an den Kurs an. Diese fachübergreifende Weiterbildung ist auch für Angehörige anderer Gewerke optimal geeignet.

Professionelle innerbetriebliche Ausbildung | kompetenter Nachwuchs anstelle von Fachkräftemangel | rechtliche und pädagogische Kompetenz beim Umgang mit Azubis

Zielgruppe

Ausbilder/innen und verantwortliche Personen in Produktion und Fachverkauf

Referenten

André Bernatzky, Schulleiter, Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Sachsen e. V.

Gebühr

695,00 € inkl. MwSt. und Lehrgangsunterlagen

Meisterinfotag

11.09.2024
Mittwoch
14 – 16 Uhr
Alle Informationen zum Meisterstudienkurs

Sie haben Ihre Ausbildung als Bäcker/in abgeschlossen und sind noch nicht am Ende der Karriereleiter angekommen? Sie arbeiten als Quereinsteiger/in schon lange in verantwortungsvoller Position in einer Bäckerei und streben einen Meistertitel an? Sie möchten das Bäckerhandwerk mit Ihrer Kompetenz bereichern? Sie interessieren sich für einen Meisterstudienkurs? Alle relevanten Informationen erhalten Sie an diesem Infotag:

Ablauf der Kurse | Kosten | Förderungsmöglichkeiten | Zulassungsvoraussetzung | Prüfungen | Unterbringung im Gästehaus der Handwerkskammer Dresden

Zielgruppe

ausgebildete Bäcker/innen oder erfahrene Quereinsteiger/innen

Referenten

Kompetenzteam der ADB Sachsen

Gebühr

0 € kostenfrei

Bäckermeister/in M 61

06.01.2025 – 11.07.2025
Vollzeit
Meisterstudium auf höchstem Niveau

Der Meisterstudienkurs an der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Sachsen e. V. bereitet Sie in über 1.200 Theorie und Praxisstunden umfassend auf alle vier Teile der Meisterprüfung vor:

  • Teil I Fachpraxis
  • Teil II Fachtheorie
  • Teil III Recht und Wirtschaft
  • Teil IV Berufs- und Arbeitspädagogik.

Es besteht die Möglichkeit, einzelne Teile zu buchen. Ein Meistertitel berechtigt auch ohne Abitur zum Hochschulstudium. Für die Kursteilnahme können Fördermittel, z. B. Meister-BAföG, beantragt werden. Absolventen aus Sachsen erhalten bei erfolgreichem Abschluss einen Meisterbonus in Höhe von 2.000 Euro vom Freistaat Sachsen.

Referenten

Kompetenzteam der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Sachsen e. V. und externe Referent/innen

Gebühr

6.100,00 € für alle vier Teile, inkl. Lehrgangsunterlagen zzgl. Prüfungsgebühr der Handwerkskammer Dresden

Überbetriebliche Lehrunterweisung

GANZJÄHRIG
Fachpraktische Ausbildung im dualen System - 1. bis 3. Lehrjahr

Die gesetzlich vorgeschriebene Überbetriebliche Lehrunterweisung (ÜLU) für Bäcker/innen und Fachverkäufer/innen im Lebensmittelhandwerk/Bereich Bäckerei dient vor allem der Sicherstellung einer beruflichen Grundausbildung auf einem einheitlich hohen Niveau, der Vertiefung und Ergänzung der betrieblichen Ausbildung sowie der Anpassung an technologische Weiterentwicklungen. Die Teilnahme ist Pflicht für alle Auszubildenden. Die ÜLU findet nach den verbindlichen Rahmenlehrplänen des Heinz-Piest-Instituts für Handwerkstechnik an der Leibniz Universität Hannover (HPI) zweimal im Ausbildungsjahr statt. Die Planung der Kurse erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den zuständigen Handwerkskammern und Berufsschulen. Für die Auszubildenden stehen bei rechtzeitiger Buchung Unterkünfte im benachbarten Gästehaus der Handwerkskammer Dresden zur Verfügung.

Gebühr

 €

Prüfungsvorbereitung

Endspurt Bäckerei | Termin im Mai AUSGEBUCHT

17. – 19.04.2024/ 21. – 23.05.2024
Mittwoch – Freitag/ Dienstag – Donnerstag
8 – 16 Uhr
TIPPS UND TRICKS FÜR DIE ANSTEHENDE GESELLENPRÜFUNG

Fast drei Jahre Lehrzeit hast du hinter dir. Nun steht die praktische Gesellenprüfung an. In einem dreitägigen Intensivseminar wollen wir dir die letzten Unsicherheiten nehmen und dich fit für den Prüfungstag machen. Mitzubringen sind: eigene Ideen und Vorstellungen, ggf. spezielle Formen, Schablonen oder Dekomaterial, Arbeitskleidung und Fotoapparat/Handy!

Einweisung in Öfen und Maschinen | Herstellung von Feinen Backwaren und Torten | Herstellung von Brot und Brötchen | Gestaltung eines Schaubrotes | Entwicklung von Dekoren und Gestaltungsvarianten | Herstellung von perfektem Flechtgebäck | individuelle Prüfungsvorbereitung | Ideen für die Gestaltung der Backwarenpräsentation

Zielgruppe

Auszubildende zum/zur Bäcker/in aus Sachsen im 3. Lehrjahr

Referenten

Kompetenzteam der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Sachsen e. V.

Gebühr

250,00 € inkl. Lehrgangsunterlagen, zzgl. MwSt.

Endspurt Konditorei | AUSGEBUCHT

02. – 03.05.2024
Mittwoch – Donnerstag
8 – 17 Uhr
TIPPS UND TRICKS FÜR DIE ANSTEHENDE GESELLENPRÜFUNG

Die Konditoren-Innung Dresden möchte mit diesem Seminar die letzten Unsicherheiten vor der Gesellenprüfung nehmen. Die Azubis sollen in dem zweitägigen Intensivseminar auch Räumlichkeiten und technische Ausstattung der ADB Sachsen kennenlernen, wo die Prüfungen stattfinden werden. Die Seminarinhalte werden durch die Konditoren-Innung Dresden vorgegeben und orientieren sich eng am jeweiligen Prüfungsthema. Mitzubringen sind: eigene Ideen und Vorstellungen, Skizzen für das Schaustück und die Torte, spezielle Formen, Schablonen oder Dekomaterial, Arbeitskleidung und
Fotoapparat/Handy.

Einweisung in Öfen und Maschinen | Verarbeitung von Schokolade | Herstellung von Pralinen | Backen von Teigen und Massen | Tipps für die Torte und das Schaustück | individuelle Prüfungsvorbereitung | Ideen für den Präsentationstisch

Änderungen möglich

Bild: Jacob Lund

Zielgruppe

Auszubildende zum/zur Konditor/in aus dem Bereich Dresden im 3. Lehrjahr

Referenten

Konditoren-Innung Dresden

Gebühr

250,00 € inkl. Lehrgangsunterlagen, zzgl. MwSt.

Endspurt Fachverkauf

22. – 23.05.2024
Mittwoch – Donnerstag
8 – 17 Uhr
GEZIELTE VORBEREITUNG FÜR IHREN ERFOLG

Nach drei Jahren Ausbildung im Verkauf einer Handwerksbäckerei steht die praktische Abschlussprüfung kurz bevor. Natürlich bist du aufgeregt, vielleicht auch unsicher und hast Fragen, Übungs- und Trainingsbedarf. In unserem Seminar haben wir für dich sämtliche Prüfungsinhalte noch einmal aufbereitet und werden alle praktischen Prüfungsschwerpunkte durchspielen. Du bekommst Anregungen für die Umsetzung der Prüfungsanforderungen. Nimm deine Prüfung gut vorbereitet und selbstbewusst in Angriff! Mitzubringen sind: eigene Ideen und Vorstellungen, Dekomaterial, Arbeitskleidung.

Gestaltung eines Werbeträgers | Anrichten eines Frühstückstellers | Brotkorb | Gestaltung eines Präsentationstisches | fachgerechtes Verkaufsgespräch | fachgerechtes Schneiden und Verpacken | Präsentation einer Kuchenplatte | Tipps und Tricks für den Prüfungstag

Bild: littlewolf1989

Zielgruppe

Auszubildende zum/zur Fachverkäufer/in aus Sachsen im 3. Lehrjahr

Referenten

Kompetenzteam der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Sachsen e. V.

Gebühr

200,00 € inkl. Lehrgangsunterlagen, zzgl. MwSt.

Fachpraxis Bäckerei

Französische Teigführung

07. – 08.05.2024
Dienstag – Mittwoch
10 – 17 Uhr
DIE VORTEILE DER LANGZEITFÜHRUNG

Französische Mehle unterscheiden sich nicht nur in der Bezeichnung und Typenzahl von ihren deutschen Äquivalenten. Im Zusammenspiel mit französischer Backkunst und einer speziellen Philosophie der Vorteig- und Langzeitführung entstehen Gebäcke von höchster Qualität und Güte. Erarbeiten Sie gemeinsam mit den beiden Anwendungstechnikern einer französischen Mühle die Vorteile der Langzeitführung mit französischen Mehlen und erleben Sie den besonderen Esprit französischer Teige und Gebäcke. Alle verwendeten Mehle sind frei von Zusätzen wie Emulgatoren und Mehlbehandlungsmitteln.

Arbeit mit Vorteigen | Poolish, Weizensauer, Kochstück und Co. | Herstellung von Brot, Baguette, Croissant und Brioche | Führung über Nacht als Teig in der Wanne oder Teigling über die Kühlung | Rezepturen und Anwendungstechniken angepasst an betriebliche Produktionsabläufe

Bild: shaiith

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen in der Produktion

Referenten

Mario Schmuck & Matthias Frank, Bäckermeister

Gebühr

450,00 € inkl. Lehrgangsunterlagen, zzgl. MwSt.

Brot.Kunst.Werke

24. – 25.09.2024
Dienstag – Mittwoch
10 – 17 Uhr/9 – 16 Uhr
MIT AUẞERGEWÖHNLICHEM DESIGN BEGEISTERN

Brot ist alles andere als langweilig. Neben den Zutaten und Herstellungsweisen trägt auch die Gebäckform zum Gesamteindruck bei. Haben Sie nur runde, ovale und rechteckige Brote im Sortiment? Erweitern Sie Ihr Repertoire deutlich und heben Sie die Optik Ihrer umsatzstärksten Produkte auf ein neues Level.

Optisch auffällige und kreative Brotformen | verschiedene Schnitttechniken | Nutzung von Schablonen | Stanz- und Einschlagtechniken | Auflagen, Toppings, Dekore | farbige und aromatisierte Teige | Rezeptideen | besondere Brotformen rationell herstellen | integrierter Social-Media-Workshop: Brotkunstwerke richtig in Szene setzten und posten

Bild: IREKS GmbH

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen in der Produktion

Referenten

Tommy Lebe, IREKS GmbH, Expertenteam der ADB Sachsen

Gebühr

500,00 € inkl. Lehrgangsunterlagen, zzgl. MwSt.

Fachpraxis Konditorei

Zuckerartistik

06 – 07.05.2024
Montag – Dienstag
9 – 17 Uhr
FÜR DEN BESONDEREN ANLASS

Mit der hohen Kunst der französischen Patisserie begeistern Sie Ihre Kunden sowohl geschmacklich als auch optisch. In unserem zweitägigen Seminar soll es schwerpunktmäßig um besondere Aufsätze und Verzierungen von Torten gehen. Diese machen Ihre Torte zu einem Highlight bei jedem Anlass.

Herstellung kleiner Torten in modernem Design | Verarbeitung verschiedener Cremes und Böden | Texturen, Konsistenzen, Geschmack | besondere Dekoraufsätze aus Zucker | Zuckerziehen | Zuckerblasen | Herstellung kreativer Verzierungen und Ornamente

Bild: René Klinkmüller

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen in Backstube und Konditorei, leistungsstarke Azubis, Meisterschüler

Referenten

René Klinkmüller, Vorsitzender des Condi Creativ Club e. V., Patissier und Konditormeister, Dipl.-Betriebswirt HWK, zweifacher Goldmedaillengewinner mit der Nationalmannschaft der Köche

Gebühr

490,00 € inkl. Lehrgangsunterlagen, zzgl. MwSt.

Verkauf & Marketing

Stark im Verkauf | AUSGEBUCHT

22.04.2024
Montag
9 – 17 Uhr
FÖRDERUNG UND ENTWICKLUNG DER PERSÖNLICHEN PERFORMANCE VON VERKÄUFER/INNEN

»100 Brote zu verkaufen ist viel schwieriger als 100 Brote zu backen« lautet ein alter Spruch im Bäckerhandwerk. Die Fähigkeiten des Verkaufspersonals bestimmen maßgeblich den Erfolg einer handwerklichen Bäckerei. Fördern und entwickeln Sie Ihre Verkäufer/innen mit unserem Trainingsprogramm Stark im Verkauf.

Erfolgsfaktoren im Verkauf | persönliche Wirkung des Verkaufspersonals | Serviceelemente im Verkauf | moderner Empfehlungsverkauf | Impulspunkte in der Bäckerei | Merkmale einer impulsstarken Warenpräsentation | kundengerechtes Backen-im-Laden | Verkostungen strukturiert durchführen | Umgang mit Kundenbeschwerden | u. v. m.

Bild: JackF

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen im Verkauf

Referenten

Martin Bimpage, Beratung Training Konzept

Gebühr

280,00 € inkl. Lehrgangsunterlagen, zzgl. MwSt.

Handlettering | AUSGEBUCHT

13.05.2024
Montag
9 – 16 Uhr
IHR GEBÄCK IST NICHT VON DER STANGE – WARUM SOLLTE ES IHRE WERBUNG SEIN?

Ihr Angebot sollte sich auch in Ihren Tafeln und Aufstellern widerspiegeln. Wenn Brot, Brötchen und Kuchen traditionell von Hand gemacht sind, zeigen Sie das am besten mit Werbematerial, das ebenfalls handgemacht ist. In diesem Kurs zeigt Ihnen die Dresdner Illustratorin Regina Rullmann sowohl die Grundlagen für kreative und gleichzeitig gut lesbare Schrift als auch unzählige Tipps und Tricks. Anschließend haben Sie nicht nur mehr Freude am Gestalten, sondern wissen auch, wie Sie mit wenig Aufwand richtige Wow-Effekte zu erzielen. Sie meinen, Sie könnten nicht zeichnen? Unsere Referentin beweist Ihnen gern das Gegenteil – und zwar mit Spaß und Leichtigkeit.

Effektvolle Schriftarten | einfacher Aufbau von Illustrationen | Layout und Aufbau eines Plakates | die eigene Kreativität entfachen | Materialkunde

Bild: Cordula Maria Grahl

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen im Fachverkauf, Auszubildende, interessierte Personen

Referenten

Regina Rullmann, Illustratorin

Gebühr

250,00 € inkl. Lehrgangsunterlagen, zzgl. MwSt.

Aktion. Preis. Sortiment. | AUSGEBUCHT

26.08.2024
Montag
10 – 17 Uhr
ERFOLGREICH IM VERKAUF

Sorgfältig geplante Aktionen bieten Umsatzchancen, Kostenvorteile und Handlungssicherheit für ein Unternehmen. Im Workshop betrachten wir probate Daueraktionen, innovative Sonderaktionen und beantworten die Frage, welche Kombiartikel tatsächlich erfolgreich sind. Wir beleuchten die Rahmenbedingungen für schlagkräftige Verkaufswettbewerbe und reden über ein Maßnahmenpaket für Filialen in »Schieflage«. Zudem stecken wir Preisdifferenzierungsmöglichkeiten ab und diskutieren die Erfolgsfaktoren für die Einführung von neuen Produkten. Konkrete Empfehlungen für das Dauer- und Feiertagssortiment runden diesen konkreten und inhaltsstarken Workshop ab.

Bild: georgerudy

Zielgruppe

Unternehmer/innen, Entscheider/innen, Marketingverantwortliche

Referenten

Martin Bimpage, Verkaufstrainer

Gebühr

290,00 € inkl. Lehrgangsunterlagen, zzgl. MwSt.

Organisation & Führung

Auszubildende zeitgemäß führen und fordern | AUSGEBUCHT

27. – 28.05.2024
Montag – Dienstag
10 – 17 Uhr
DIE GENERATION Z

Auszubildende der Generation Z sind in einer digitalen Welt mit ständigem Zugang zu allen Informationen aufgewachsen. Ihre Eltern haben ihnen alle Möglichkeiten eröffnet. Was passiert, wenn sie nun auf einen beruflichen Alltag treffen, der Dinge von ihnen fordert, mit denen sie bisher kaum konfrontiert waren? Wie kann Ausbildung so angelegt werden, dass die Z-ler Lust haben, sich auf Inhalte und Ausbilder/innen einzulassen? Gemeinsam mit der Psychologin Grit Schwamberger entwickeln Sie Ideen, wie Sie Ihr Führungsverhalten so abstimmen, dass es für beide Seiten passt.

Rollenerwartungen, Werte und Motivationen der Generationen | Führen und Fordern der Generation Z | Feedback praktisch | Training Gesprächsführung mit den Azubis in schwierigen Situationen

Bild: Fxquadro

Zielgruppe

Ausbilder/innen, Vorgesetzte, interessierte Personen

Referenten

Grit Schwamberger, Diplompsychologin

Gebühr

450,00 € inkl. Lehrgangsunterlagen, zzgl. MwSt.

Motivation

09.09.2024
Montag
10 – 16 Uhr
DIE INNERE EINSTELLUNG ZUM JOB

»Du kannst nur das in anderen entzünden, was in dir selber brennt!« – Aurelius von Hippo
Die Motivation von Mitarbeitern ist kein Tschaka, sondern basiert auf grundlegenden Themen und Werten der alltäglichen Führungsarbeit. Gemeinsam schauen wir uns die Erfolgsfaktoren für guten Teamspirit, hohe Eigenmotivation und Spaß an der Arbeit an. Wir beleuchten die alternativen Sichtweisen auf die persönliche Einstellung zum Job und zum Leben und beschäftigen uns mit den zwangsläufigen Auswirkungen. Zusammen reflektieren wir eigene Stressfaktoren und erarbeiten Wege für einen gelassenen Umgang mit herausfordernden Situationen. Ein Workshop der etwas anderen Art mit praktischen Lösungen, spannenden Selbsterkenntnissen und neuer Power für die Führungsarbeit.

Bild: contrastwerkstatt

Zielgruppe

Führungskräfte, leitende Mitarbeiter/innen, Leistungsträger aus den Bereichen Verkauf, Produktion, Verwaltung

Referenten

Martin Bimpage, Verkaufstrainer

Gebühr

250,00 € inkl. Lehrgangsunterlagen, zzgl. MwSt.

Veranstaltungen

Studienreise Polen - AUSGEBUCHT

25. – 28.04.2024
Donnerstag – Sonntag
Gastfreundschaft und Genuss

Bereisen Sie mit uns unser östliches Nachbarland: Unsere Studienreise 2024 geht nach Polen. Freuen Sie sich auf die polnische Brotkultur. In den vergangenen Jahrzehnten gab es zudem bedeutsame Entwicklungen im Backgewerbe Polens. Neben historischen Piekarnia (polnisch für Bäckerei) und Cukiernia (polnisch für Konditorei) existieren hier die modernsten Backfabriken Europas. Nutzen Sie diese großartige Gelegenheit, Ihr Fachwissen zu erweitern und neue Inspirationen für Ihr Bäckerhandwerk zu sammeln.

Besuche bei traditionellen polnischen Bäckereien | Einblicke in lokale Backtechniken und Rezepte | Führungen durch historische Städte | Polens Kultur erleben Änderungen vorbehalten

Änderungen vorbehalten

Hinweise

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an die Geschäftsstelle des Landesinnungsverbandes. Für die Einreise nach Polen benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Das Programm ist aktuell noch in Planung.

Leistungen

3 Übernachtungen mit Frühstück, Hin- und Rückreise, Transfer vor Ort, deutsche Reiseleitung

Bild: maryviolet

Gebühr

 €

BäckerBarCamp X

08. – 09.06.2024
Samstag – Sonntag
DAS JAHRESHIGHLIGHT

Bereits seit zehn Jahren findet unser BäckerBarCamp statt. Begonnen als kleine Veranstaltung mit nur wenigen Begeisterten aus der Backbranche hat es sich zur wichtigsten Veranstaltung in unserem Jahresprogramm entwickelt. Zum 10. Geburtstag wollen wir wieder gemeinsam mit euch in den Austausch kommen, Netzwerken, gemeinsam wichtige Themen der Branche besprechen, Grillen, Tanzen und Feiern. Freut euch auf spannende Workshops und Seminare, u. a. zu folgenden Themen:

Influencer Jo.Semola | Sauerteigbibliothekar Karl de Smet | Workshops aus den Bereichen Brot und Konditorei | Genuss und Sensorik | Verkauf und Marketing | viele weitere Referenten und Themen

Hinweise

Das Programm wird Ihnen nach Anmeldung rechtzeitig übermittelt. Die Übernachtung buchen Sie bitte individuell.

Bild: SayLi

Gebühr

160,00 € pro Person/Wochenende, inkl. Verpflegung, Seminare & Workshops, zzgl. MwSt.

Meisterfrauenexkursion Stockholm - AUSGEBUCHT

13. – 16.06.2024
Donnerstag – Sonntag
VENEDIG DES NORDENS

Die schwedische Hauptstadt Stockholm umfasst 14 Inseln eines großen Archipels in der Ostsee, die durch mehr als 50 Brücken verbunden sind, und trägt nicht zu Unrecht den Beinamen Venedig des Nordens. Wandeln Sie mit uns zwischen den Kopfsteinpflasterstraßen und ockerfarbenen Gebäuden der Gamla Stan (Altstadt). Unglaublich viele Bäckereien, Konditoreien und Cafés warten darauf, erkundet zu werden. Freuen Sie sich auf Kanelbullar (Zimtschnecken), Prinsesstårta (Schwedische Prinzessinnentorte), Smørrebrød und viele weitere geschmackliche Highlights.

Hinweise

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an die Geschäftsstelle des Landesinnungsverbandes. Für die Einreise nach Schweden benötigen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Das Programm ist aktuell noch in Planung.

Leistungen

Hin- und Rückflug, Transfer vor Ort, 3 Übernachtungen mit Frühstück, kulturelle Highlights

Bild: Freepik.com/kavalenkava

Gebühr

 €

Praktischer Leistungswettbewerb

23.09.2024
Montag
MACH MIT! NUTZE DEINE CHANCE!

Die Landesmeisterschaften für Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt werden für die prüfungsbesten Bäcker/innen und Fachverkäufer/innen der einzelnen Innungen als gemeinsamer praktischer Kammer- und Landeswettbewerb an der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Sachsen durchgeführt. Die Vorbereitung erfolgt in enger Abstimmung mit den jeweiligen Handwerkskammern. Die Richtlinien des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks sind für den Wettbewerb verbindlich. Die ermittelten Landesmeister/innen qualifizieren sich für die Deutsche Meisterschaft der Bäckerjugend, die im November 2024 an der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Weinheim stattfindet.

Erfahrungen sammeln | attraktive Sach- und Geldpreise | hohe Geldprämien aus dem Programm Begabtenförderung Ihrer HWK | öffentlichkeitswirksame Werbung für den Betrieb | Attraktivität des Betriebs für neue Azubis steigern

Bild: contrastwerkstatt

Zielgruppe

die besten Bäcker/innen und Fachverkäufer/innen des Jahrgangs

Gebühr

 €

Beratung

Hygieneschulung

NACH VEREINBARUNG
Hygienebewusstsein in Produktion und Verkauf

Bei der Arbeit mit Lebensmitteln steht die Hygiene im Vordergrund. Dazu müssen die Mitarbeiter/innen jährlich nach der VO EG 852/2004 geschult werden. Um Ihren diesbezüglichen Pflichten nachzukommen und das Hygienebewusstsein Ihrer Mitarbeiter/innen zu erhöhen, bieten wir Ihnen eine Vor-Ort-Schulung Ihres Teams zum Thema Hygiene an.

Belehrung nach VO EG 852/2004 | Belehrung nach § 43 Infektionsschutzgesetz | Erfolgskontrolle der Schulung und Dokumentation

Gern kann diese Schulung auch durch die Innung organisiert
werden.

Bild: Fotolia.com: beeboys

Zielgruppe

Innungsbetriebe, Innungen

Referenten

André Bernatzky, Schulleiter, Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Sachsen e. V.

Gebühr

100,00 € /Stunde zzgl. Fahrtkosten und MwSt.

titel_programm

Jahresprogramm 2024

Jahresprogramm herunterladen

Die Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Sachsen wurde bereits im Jahre 1937 als Ausbildungsstätte für Bäckermeister gegründet. Damit war sie die zweite Schule ihrer Art in Deutschland und blickt auf eine entsprechend lange Tradition zurück. Früher in einem alten Rittergut in der Sächsischen Schweiz beheimatet, stehen der Akademie heute drei moderne Backstuben, Labor, Verkaufskabinette und großzügige Unterrichtsräume im Jahr 1999 errichteten Neubau

in Dresden zur Verfügung. Das Gebäude befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum Berufsbildungszentrum njumii der Handwerkskammer Dresden, dessen Einrichtungen wie Mensa und Gästehaus mit genutzt werden. Die ADB Sachsen ist ein eingetragener Verein unter der Trägerschaft des Landesinnungsverbandes Saxonia des Bäckerhandwerks Sachsen.

Auszubildende der Akademie ADB von außen

Das Team

  • André Bernatzky

    Schulleitung Praxis

    André Bernatzky

  • Britta Böhnki

    Schulleitung Verwaltung

    Britta Böhnki

  • Claudia Frisch

    Assistenz und Sachbearbeiterin ÜLU

    Claudia Fritsch

  • Lea Witter

    Auszubildende Verwaltung

    Lea Witter

  • Bianca Teichert

    Dozentin Fachverkauf

    Bianca Teichert

  • Anett Stelzner

    Dozentin Fachverkauf

    Annett Stelzner

  • Markus Paschel

    Backmeister

    Markus Paschel

  • Thomas Mittmann

    Backmeister

    Thomas Mittmann

  • Michael Lang

    Backmeister und Konditormeister

    Michael Lang